VFDB OV Z91 Collmberg Sachsen

Es stellt sich vor …

Morsediplom von DK4PL

Hallo liebe Funkfreunde,

Dank der Info von Roland, DL1LQR, erarbeitete ich mir wieder mal ein Diplom, das Morsediplom. Ich erreichte an einem Tag alle erforderlichen Stationen bis auf HG255MSE. Dabei vergewaltigte ich meine R7 ein Mal auf 80m, um HG225L zu arbeiten. Das Stehwellenverhältnis seht ihr im Anhang.


Morse-Diplom DK4PL als PDF zum ansehen hier klicken


HG225L SWR

HG225L SWR


Vy 73
Bernd, DK4PL

Ein Kommentar

  1. Hallo an die Z91-Gemeinde,
    habe auch das “ Morse-Diplom“ gearbeitet. Danke an Roland für die Info! Mein Problem war das letzte fehlende „R“ von HG225R. Hat aber alles geklappt.
    Die drei Gagarin-Diplome habe ich übrigens auch.
    Da hat DK4PL sicher seinen TRX mehr gequält als die Antenne – es sei denn, der Kondensator der R7 nimmt das üblicherweise übel.

    Nun kann man ja auch das „30 Jahre-Tschernobyl-Diplom“ (s. R30CHA usw.) arbeiten. Ob es ein Anlass für ein Diplom ist lasse ich mal unkommentiert!

    73 – Lothar, DL8ULO